DESIGN | Recase Laserveredelung in Regensburg

Recase Laserveredelung in Regensburg

IMG_0054

Wie ihr wisst liebe ich Regensburg, ich bin gerne hier zu Hause, es ist einfach eine wunderschöne Stadt mit tollen Cafés, geheime Gassen, die entdeckt werden wollen, bunten Festen, verschiedene Kulturen und auch die Stadt der kreativen Leute. Heute möchte ich euch ein Startup-Unternehmen vorstellen, dass ganz klischeehaft in einem kleinen Keller angefangen hat.

1. Beschreibt Recase in 3 Worten

edel – präzise – individuell

2. Wie habt ihr euch kennen gelernt?

Zunächst hatten zwei Freunde eine Idee. (Thomas und Kevin machen beide Musik und dadurch haben sie sich kennengelernt. Thomas -> Studium Maschinenbau; Kevin -> Bachelor Industriedesign) Diese Idee hat sich dann weiter entwickelt und bei einem Startup-Wettbewerb an der OTH Regensburg haben sich die anderen beiden (Anna-> Studium Architektur und Sebastian -> Studium BWL)dazugesellt. Geboren war eine Firma mit vier unterschiedlichsten Charakteren.

Mittlerweile haben wir auch den ein oder anderen Preis gewonnen, darunter auch den start-up Ideenpreis 2015.
Aus den damals noch unbekannten sind jedoch mittlerweile Freunde geworden. Es ist ein toller Job.
3. Der Weg zur Selbstständigkeit, wie ist es sein eigener Boss zu sein?
Es hat schon seine Vorteile, wenn man Herr über seinen Tagesablauf ist. Die Arbeit ist im Grunde die selbe, wie überall auch. Man hat Aufträge abzuarbeiten, Dinge zu erledigen, Termine Termine Termine… 😉 Doch es sind die kleinen Dinge, die es so interessant machen, die man als Arbeitnehmer nicht unbedingt machen sollte: Mittag für zwei Stunden am See sitzen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.
Man kann es sich eben einteilen, wie man will. Aber was man nie vergessen darf, ist, dass Selbstständigkeit immer selbst und ständig bedeutet. Es sind schon so einige Sonntage drauf gegangen.
4. Bier oder Wein?

Bier auf wein, das muss sein. Ich würde sagen, es sollte der Situation angepasst werden. Bierkrüge stürzen auf einem Geschäftsessen kommt einfach nicht besonders gut, haben wir festgestellt. Für den Geschmack essentiell wichtig ist die Gravur unserer Logos auf dem Weinglas/Seidl.

5.Wo seht ihr euch in 10 Jahren? (Expandieren, neue Stadt, Produkte etc.)

Ein helles, sonnendurchflutetes Büro mit Meeresblick.

Von der Selbstständigkeit zum Unternehmertum ist das langfristige Ziel. Dazu zählen selbstverständlich auch weitere Angestellte, Azubis und die Aussicht, qualitativ den Markt im Bereich Lasergravur anzuführen.
Expandieren spielt hierbei die größte Rolle. Man wächst mit seinen Ansprüchen und die entwickeln sich jeden Tag weiter.
Regensburg wird vermutlich unser einziger Standort sein, da uns die größeren Städte bereits durch Aufträge zu sich locken.

IMG_0091Ich bin definitiv überzeugt – Nein, natürlich nicht nur, weil sie mein Logo so präzise auf mein Wood-Case gelasert haben sondern weil die Jungs uns noch mit größeren Projekten überraschen werden.

 

IMG_0043

Um Recase besser kennen zulernen, haben wir ein kleines Gewinnspiel vorbereitet damit ihr euch davon überzeugen könnt, was die Jungs von Recase alles so leisten können, starten wir erst mal mit einem iPhone 6 Wood-Case Gewinnspiel. Alles was ihr dafür tun müsst ist :

  • die Seite Facebook Seite von Recase und Alavu zu folgen
  • das Bild mit dem Wood-Case zu liken&sharen
  • Gewinnspiel endet am 10.August 2016

Das wars auch schon, ganz einfach! Falls jemand noch ein Geschenk braucht, sollte sich aufjedenfall auf der Seite von Recase umsehen.

IMG_0079

xx,

Vu

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.