TRAVEL | American Dream – Land der Unbegrenzten Möglichkeiten – Teil 2

Las Vegas

Nach Miami verging die Zeit wie im Flug, die erste Nacht in LA geschlafen und am nächsten Tag schon auf dem Weg nach Las Vegas. Die Stadt die niemals schläft. Mitten in der Wüste, eine kleine Stadt, voller Hotels, Casinos und eine menge Leute die feiern und Geld ausgeben wollen. Ich hab die Stadt so kennen gelernt, wie ich sie mir im Fernsehen vorgestellt habe. Der erste Abend begann sehr stilvoll im Casino, da Tobi seinen 25. Geburtstag gefeiert hat, dank unserem Cousin standen wir auf der Gästeliste und konnten problemlos in drei tolle Clubs gehen.

  • Wynn Encore Club (Geile Musik, Vip in der Front row – sehr üblich in Amerika, gute Fiji Wasser)
  • Wet Republic Poolparty (Hammer Location, Leute alle total Crazy und cool drauf)
  • mein erster Corn Dog (LECKER!)
  • Abends ist es wunderschön durch die Stadt zu schlendern, die ganzen Lichter und das Feeling
  • Auf die kurze Zeit die wir dort hatten, konnten wir leider nicht alle anschauen wie z.B. Grand Canyon, Las Vegas Symbol und ja ich wollte sogar heiraten, aber Tobi holte mich glücklicherweise wieder in die Realität zurück haha.
San Francisco

Diese Stadt hab ich von Anfang ganz falsch eingeschätzt. Beim Wetter hat es schon angefangen, da es sehr windig und kalt war, wenn es zu LA vergleicht. San Fran hat nicht dieses Großstadtfeeling, da es alles sehr eng bei einander ist und es sehr viele tolle Gassen zu entdecken gibt. Wir haben bei einem Freund im Haus übernachten dürfen, da sie die Tage nicht zu Hause waren. Für die paar Tage in San Fran mieteten wir uns ein Auto (endlich), natürlich wollten wir das Größte nehmen, aber auch weil sie keine kleinen Autos mehr hatten. Wir entschieden uns für einen Dogde Ram – nicht schlecht das Teil, aber für San Fran kein geeignetes Fahrzeug, da die Straßen sehr eng sind und man schlecht irgendwo parken kann. Doch für die paar Tage haben wir es in Kaufgenommen.

  • De Young Museum
  • California Academy of Science
  • Golden Gate Bridge
  • Twin Peaks (Geilste Sicht über die Stadt)
  • Bootstour (Golden Gate + Alcatraz)
  • San Fran Square
Back in LA, waren einfach nur Hardcore Touristen.
  • Laguna Beach + Rooftop Bar
  • Newport Beach (Kajak)
  • Venice Beach
  • Hollywood Walk of Fame
  • Hollywood Observatory
  • Universal Studios ( Disney World wollte ich eigentlich auch, aber Tobi meinte Nö..)
  • Food: Korean BBQ, Afters Ice Cream, Tachobell, Burgers
  • Vietnamesenviertel (Geilstes Essen hier)
  • Outlet-Hopping Shopping
  • Hauspartys
  • Family!

Ein kleiner Einblick von unserem kleinen Abenteuer. Es wird aufjedenfall nicht unser letzter Aufenthalt in Amerika sein. Wer war von euch war schon mal in den Staaten und kann vielleicht was empfehlen für unseren nächsten Trip? 

xx, Vu

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.