TRAVEL | Trip to Disneyland – Paris

 

Trip to Paris Disneyland 

Disneyland – Endlich geht ein kleiner Kindheitstraum in Erfüllung. Mein Freund schenkte mir zu meinem 23. Geburtstag einen Wochenendtrip nach Paris + Disneyland. Da der Kurzurlaub ziemlich spontan war, haben wir uns von GoButler Hilfe geholt.  GoButler hat uns auch schnell wie immer, ein sehr gutes Angebot für Flug und Disneylandtickets geschickt und haben auch direkt gebucht. So und jetzt fehlt nur noch die Unterkunft, aber gut das es Airbnb gibt und mit ein wenig Glück haben wir auch ein passendes und süßes Apartment gefunden. Nur noch einen Tag zum Wochenende im Urlaubsland eintragen und schon konnte es direkt losgehen.

Disneyland

Wir hatten natürlich für beide Parks ein Ticket, aber leider auch nur einen Tag gehabt. Leider enttäuschte uns das Wetter an diesem wundervollen Tag, aber wir lassen uns von grauen Wolken unser Strahlen(eher meins statt Tobi seins!upsi) nehmen. Es hat alles so schön gefunkelt und geleuchtet, alles war weihnachtlich dekoriert, bunte Kugeln, Girlanden da, Girlanden dort, großzügig geschmückte Weihnachtsbäume und natürlich das Große nicht-übersehbare-pink-lila Schloss funkelte um die Wette mit den strahlenden Kinderaugen, es war wirklich atemberaubend. Die ganze Disneyland Kulisse haben sie mit sehr viel liebe und Leidenschaft dekoriert, ich war echt geflasht. Und dann ging es schon los, wir sind von einer Show zur anderen Show maschiert, wir versuchten so viel wie möglich anzuschauen und jede Show bzw. Attraktion hatte seinen eigenen Charme gehabt. Ich könnte euch gar nicht sagen, welche mir am Besten gefallen hat – doch!!!! Die Disneyland PARADE!!! Oh Gott, fast Front Row, vor mir waren noch mini me’s, aber trotz meinen 1,58m hab ich alles gesehen, hab mich gefühlt wie ein kleines Kind, ich war so mega happy!! Die Parade sollte wirklich keiner verpassen, dass Highlight zur Parade war auch das bombastische Feuerwerk direkt am Schloss. Ich kann das gar nicht so richtig beschreiben, es sollte jeder mal erlebt haben – egal wie alt man ist. Nach vielen Shows, Attraktionen, Food Stände, happiness und und und … fielen wir glücklich&richtig im Arsch ins kuschelige Bett.

 

Big Bus Tour – Paris 

Da wir Big Bus noch aus Amerika kannten und damals sehr gute Erfahrungen gemacht haben, buchten wir auch hier in Paris zwei Tagestickets bei Big Bus. Pro Person haben wir 30€ gezahlt, etwas teuer, aber wer denn Hop-on und Hop-off Service wirklich nutzt, kann sich Zeit&Geld sparen. Wir haben es leider nicht richtig ausgenutzt, hatten dafür weniger Zeit, aber haben dafür alle Sehenswürdigkeiten gesehen, an den Wichtigsten sind wir natürlich ausgestiegen, aber für Museen, die lange Warteschlangezeiten hatten, war die Zeit etwas knapp und haben uns entschieden einfach wann anders nochmal zukommen – finde ich natürlich ein super alternative. Kein Wunder das es die Stadt der Liebe ist, die Stadt ist voller Menschen, die gut gelaunt sind, sich in Cafés mit ihren Freunden oder Liebsten treffen und ihr Croissant essen und zum Nachtisch gibt es noch ein oder zwei Macarons von Laduree. Es ist einfach schön durch die Straßen zu schlendern. Beim nächsten Mal steht noch einiges an :

× Laduree frühstücken × Moulin rouge × Musee d’Orsay × Louvre × Petit Palais × Siseng  × ××××××××× Hat jemand noch andere Hotspots für mich?

PS: Als Reiselektüre empfehle ich euch das Buch ‚‚How to be a Parisian“, ich habe es noch passend zu meinem Reisetrip bekommen, es ist quasi ein Guide, dass vier Pariser Lifestyle-Ikonen mit viel Selbstironie geschrieben haben. Ich fand es sehr witzig, informativ und toll durchzublättern mit wunderschönen Fotos.

 

Leider hört ein Wochenende wie immer viel zu schnell wieder auf … Aber bis bald Paris ♥

 

xx, Vu

 

 

 

 

 

Follow:

2 Kommentare

  1. 4. April 2016 / 17:27

    Hello there! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would
    be okay. I’m absolutely enjoying your blog and look forward to new updates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.