HEALTH | Detox: 3-Tage mit thefrankjuice

detox mit thefrankjuice

 

Ich war wirklich sehr motiviert es durch zu ziehen, aber am Ende hat doch der Hunger gesiegt. Aber nicht nur ich war schwach, auch ein paar Säfte sind leider durch das schöne Wetter (August) kaputt gegangen, der Transport von meiner Arbeit bis zu mir nach Hause haben es nicht alle geschafft. Dadurch haben mir quasi ein paar Mahlzeiten gefehlt und ich ‚musste‘ essen, es war genau 1/2 Apfel den ich lange gekaut habe, eine warme klare Suppe und Zwieback. Habe also eigentlich fast alle Säfte getrunken zwischendurch diese kleine Mahlzeiten gegessen, also wenn man es nicht so genau nimmt, hab ich es doch irgendwie geschafft – juhu! Aber mit dem bin ich trotz allem nicht zufrieden, aber es ist schon mal ein Anfang .

Man hat sehr schnell gemerkt, dass sich der Magen auf kurze Zeit sich an die flüssigen Mahlzeiten gewöhnt haben, darum konnte ich zum Beispiel den Apfel erst runterschlucken, als er wirklich fast zu Brei gekaut wurde. Ich gebe zu, ich war während dieser Zeit auch sehr schwach und die Laune etwas zu unternehmen war nicht wirklich groß.

thefrankjuice-detox

Doch vorab hier ein paar Fakten&Tipps:

» Ja, ich habe abgenommen, nicht viel, aber immerhin auf 3 Tage 1,6kg (die jetzt längst schon wieder drauf sind + mehr) da es sich hierbei größtenteils um Wasser handelt. Kilos verlieren war jedoch nicht mein Ansporn und auch nicht der Sinn eines Cleanse.

» Ja, ich würde das Programm nochmal machen, jedoch würde ich mich mehr darauf vorbereiten d.h. zwei Tage davor langsam anfangen nur Suppen zu Essen, viel zu trinken etc. (Steht eigentlich alles im Detoxguide von thefrankjuice drin, den du sofort bekommst, wenn du deine Bestellung gemacht hast, aber wie geil ich halt auf Essen bin, habe ich mich davor noch so richtig voll gestopft, weil ich ja krasse drei Tage ohne bissfestes Essen verzichten musste – FAIL!) Klar ist das alles auch eine Geldsache, aber schließlich tust es für dich und deinen Körper. Lass einfachmal 3xmal H&M Shoppen aus und dann hast du es wieder drin 😉

» Detox ist nicht fürs abnehmen gedacht. Klar verliert man Gewicht, der Bauch wird flacher, man fühlt sich nicht voll gefressen, aber wenn man sich die 3 Tage nur von Säften ernährt ist es doch eindeutig, aber d.h. das du keinen straffen Body hast und auf ewig Säfte trinken kannst. Sport und eine gesunde Ernährung ist die Devise! (s.o. Punkt 1)

» Holt euch einen Leidensgenossen ins Boot! Denn zu Zweit macht es schließlich mehr Spaß und außerdem könnt ihr euch gegenseitig anspornen.

» Wählt den richtigen Zeitpunkt aus, ich habe zum Beispiel mitten in der Woche angefangen und das war wirklich kein gute so gute Idee. Ich musste ganz normal arbeiten und die Leistungen bringen wie sonst, nur das ich mich diesmal sehr schwer konzentieren konnte und ich mich normalerweise über die Mittagspause riesig freue, weil ich endlich was in meinen Magen bekomme,aber so hab ich nur die Säfte schlürfen dürfen während die anderen ihre leckeren Mahlzeiten in der Mikrowelle warm gemacht haben. Am Besten macht ihr es übers Wochenende wo ihr eueren Tagesablauf selbst einteilen könnt oder auch besser ihr verschanzt euch mit einer Serie und eueren Säften in der Wohnung und kommt erst nach dem Cleanse wieder raus 😉

» Während dem Cleanse habe ich auch kein Sport gemacht, weil ich mich einfach nicht fit gefühlt habe, also wie gesagt Serie+ Couch+ Säfte 😉

» Nach dem Cleanse ist vor dem Cleanse. Achte jetzt darauf was du isst, du hast schließlich deinen Cleanse gemacht um deinen Körper mit neuen Inhalten zu füllen, ihr könnt neu aufbauen und euere Ernährung umstellen, vielleicht auch mal in die vegane Richtung gehen (immer wieder mal was neues!)

 

GREEN//Sellerie&Gurke schmeckt man sehr raus, leckerste Grüne Smoothie den ich je hatte, man gewöhnt sich schnell an den Geschmack, hauch süße
GELB//schmeckt wie HUGO, sehr erfrischend
GOLD//süßlich, mit scharfen Nachgeschmack
ROT//Rote Bete ist einfach nicht mein Fall! 
WEIß//sehr cremig, sehr süß, erinnert an ein Weihnachtssaft, sehr lecker 

Das war mein kleines Abenteuer zum Cleanse, ich hoffe die Fakten&Tipps konnten ein paar Fragen von euch beantworten, falls nicht gerne fragen. Hat jemand von euch schon mal eine Cleanse/Detox Kur gemacht? Wie ist euer Resume? Lasst doch einfach mal ein Kommentar da.

 

xx, Vu.

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.