FITNESS | Schluss mit Diäten! Kayla Itsines heißt das Zauberwort

Schluss mit Diäten! Kayla Itsines heißt das Zauberwort 

Diäten sorgen für schlechte Laune und sind ungesund. Um deinen Körper fit zu halten, ist Sport die perfekte Wahl. Ich stelle dir heute mal KAYLA ITSINES vor: Es ist hart, aber effektiv!

KAYLA ITSINES – Wer oder was ist das überhaupt?

Erst möchte ich dir kurz das “Bikini Body Guide“ -Programm von KAYLA ITSINES vorstellen. Das Programm wurde von einer Australierin, die sich sehr intensiv mit Fitness und Ernährung befasst, entwickelt. Sie wollte hauptsächlich Menschen zum Sport begeistern, fitter und natürlich den Body straffer machen – fernab von dem Diätwahnsinn. Das Resultat: KAYLA ITSINES – ein 12-wöchiges Ganzkörper-Programm, das wirklich hart, aber dafür sehr effektiv ist. Die Übungen beanspruchen alle Stellen deines Körpers, von Kopf bis Fuß. Auch Ausdauer wird trainiert in Form von ein paar Cardio Sessions. Trainingstage sind Montag, Mittwoch und Freitag, die anderen Tage füllst du mit Cardio-Training (LISS: 35-45 Min. Power Walking, HIIT: 10-15 Min. Sprint Training). Ganz wichtig nach jedem Training: Das Dehnen!

Es gibt jeweils zwei verschiedene Zirkel für einen Tag. Jeder Zirkel wird zweimal wiederholt und dauert jeweils 4×7 Min. Ich mache daraus kein Geheimnis: Diese 28 Min. kommen dir unendlich lang vor. Ich „schreibe“ aus Erfahrung. Das Programm ist sehr hart, kostet viel Überwindung und darf nicht unterschätzt werden. Dafür ist es jedoch sehr effektiv und du siehst schon nach kurzer Zeit ein positives Ergebnis. Durchhalten lautet die Devise! Großer Pluspunkt: Das Programm kannst du ganz einfach im Fitnessstudio oder zu Hause absolvieren.

Fazit

Ich bin jetzt schon in meiner siebten Trainingswoche und ich musste schnell einsehen, dass ich KAYLA ITSINES anfangs wirklich unterschätzt habe. Mein Muskelkater quält mich an Stellen, an denen ich niemals gedacht hätte, dass ich da überhaupt Muskeln habe. Die letzten Wochen waren einfach nur hardcore, obwohl ich ja “nur“ 28 Min. trainiere, aber der anfängliche Dauermuskelkater lässt sich leider nicht vermeiden. Zusätzliche Trainingseinheiten im Fitnessstudio sind daher, für mich, unmöglich. ABER die Qual lohnt sich: Meine Ausdauer ist um einiges gestiegen und vom Körpergefühl fühle ich mich richtig gut und fit. Durch das schnelle Resultat bin ich auf jeden Fall motiviert weiter zu machen.

Für dieses Programm musst du jedoch ein paar Euro in die Hand nehmen. Wichtig ist: Du solltest die 12 Wochen durchziehen. Das Ergebnis ist das Geld auf jeden Fall wert. Natürlich kannst du dich auch ganz anders fit halten, aber für den Einen ist es eben leichter mit einem “Coach“ und Trainingsplan zu trainieren und der Andere findet seine Motivation im Fitnessstudio oder auch in der Natur. Ich für meinen Teil probiere gern neue Sachen aus. Und wem gefällt es nicht, wenn die Übungen Spaß machen und man nach kurzer Zeit schon super Resultate sieht?!

Daher mein Appell an dich: Ab zum Training. Dein Körper, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden werden es dir danken!

Und für die richtige Motivation sollten aufjedenfall neue Sportklamotten her:

1. Outfit : Ganz simpel in Schwarz&Weiss gehalten  Teil 1, Teil 2

2. Outfit: Wir trauen uns mehr Farbe zu Teil 1, Teil 2

3. Outfit: Jetzt wird’s blumig Teil 1, Teil 2

Das Beste ist, dass die Sportteile von Esprit momentan im Sale sind, also nicht lange warten sondern lieber gleich zuschlagen.

Aber am liebsten macht das Trainieren spaß, wenn ihr das leid teilen könnt, darum holt euch noch eine Trainingspartnerin bzw. Trainingspartner noch dazu.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei!

xx, Vu

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.