Stay Fit | Crossing Limits

Crossing Limits

(Gastbeitrag)

Hi, mein Name ist Chris – 29 –  und ich bin der Gründer von Crossing Limits. Zusammen mit meiner Freundin Simone betreiben wir unser Outdoor-Trainingsprogramm.

Crossing Limits entstand im Zuge meiner wissenschaftlichen Zulassungsarbeit zum Abschluss meines Sportstudiums.

In ihr befasste ich mich mit allen aktuellen Trendsportarten im Bereich des Krafttrainings und führte Umfragen zum Sporttreiben und Motivation durch. Es wurde klar erkennbar, dass alle aktuellen Trends rund um das Thema „functional Training“ kreisten, egal ob alleine, in einer Gruppe, im CrossFit mit Gewichten oder mit Körpergewicht, wie bei Freeletics oder Calisthenics – Streetworkout.

Von den Inhalten abgesehen, war aber auch der Wunsch nach einem Trainer und Gemeinschaft zu erkennen. Einen Trainer, der einem bei der Technik hilft und den nötigen Tritt in den Allerwertesten verpasst, wenn es nötig ist und eine Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt, die einen anfeuert, wenn die Kraft nachlässt und mit der man sich gerne auch mal abseits des Sporttreibens trifft zum gemütlichen Grillen oder Pizza essen.

In Crossing Limits werden all die theoretisch erarbeiteten Aspekte verwirklicht. Uns gibt es nun seit Ende März 2017 und es macht von Woche zu Woche mehr Spaß.

Neue Teilnehmer werden gut integriert und durch Übungsvarianten und verschiedene Gewichte werden sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene bis an ihre sportlichen Grenzen gefordert, sodass das 60-minütige Training inklusive Aufwärmen und Dehnen ein ausgewogenes Training für den ganzen Körper darstellt. Nebenbei entstehen neue Freundschaften und nette Schnappschüsse beim Training, die an die Teilnehmer weitergegeben werden, oder auf unserer Homepage, sowie auf Facebook und Instagram gepostet werden (sofern die Teilnehmer das möchten).

Falls du Interesse bekommen haben solltest, dann komm einfach auf ein kostenloses und unverbindliches Probetraining vorbei.

Wir freuen uns auf dich!

Euer Chris

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.