FITNESS | Das Sophia Thiel 12 Wochen Programm

Ab dieser Woche teste ich das 12 Wochen Programm von Sophia Thiel und werde euch detailliert von meinen Erfahrungen berichten!

Ich stand diesen Programmen eigentlich sehr skeptisch gegenüber, da ich hinter die Kulissen eines sehr großen Programmes blicken durfte (diejenigen, die mich kennen oder mein Magazine schon länger lesen, werden wissen welches Programm gemeint ist). Ich war richtig geschockt als ich erfahren durfte wie es wirklich hinter der Fassade dieses gehypten Programmes aussieht. Vor allem die „Ernährungspläne“ haben das Fass bei mir zum Überlaufen gebracht. Ich hielt mich also fern von solchen Programmen und wetterte auf den sozialen Medien gegen dieses spezielle Programm. Über die Zeit kamen immer mehr Programme auf den Markt die nicht nur viel preiswerter, sondern offensichtlich auch besser konzipiert waren. Also habe ich mich wieder hinter den Schreibtisch geklemmt und mir die neuen Konzepte und Erfahrungsberichte genauer zu Gemüte geführt. Ein Programm stach dabei besonders heraus, nämlich das von der super sympathischen Sophia Thiel! Ich kannte sie schon von Instagram und anderen Berichten aus dem Fernsehen. Früher pummelig, hat sie sich innerhalb von 2 Jahren einen absoluten Traumkörper erkämpft. Schon allein das finde ich einfach viel sympathischer und ansprechender als bei den anderen Programmen. Sophia ist nahbar und zeigt an ihrer eigenen Person was möglich ist. Wenn sie es schafft, kann ich es auch schaffen!

Ich trage momentan Konfektionsgröße 40, bin also meiner Auffassung nach schon ansehnlich und schlank. Wie ihr in meinem Artikel Endlich Erfolg! oder Fitness Hacks lesen könnt, habe ich schon vieles ausprobiert und konnte mein Gewicht auch etwas reduzieren und halten. Allerdings befriedigt mich das alleinige Halten des Gewichtes nicht. Ich bin auch einfach neugierig ob diese Programme wirklich funktionieren.  Ich suchte ein alltagstaugliches Konzept bei dem ich weder hungern noch Eiweisshakes ohne Ende  zu mir nehmen muss und auch nicht JEDEN Tag Sport machen muss.

Ich habe mich im Vorfeld wirklich intensiv mit dem Programm befasst, bevor ich das Team von Sophia Thiel anschrieb und eine Kooperation vorschlug. Ich hatte innerhalb von zwei Tagen eine Zusage und konnte beginnen. Ich klickte mich also durch die Seiten und las brav die PDF Dateien durch und war nun wirklich von der Alltagstauglichkeit überzeugt! Meinen Weg mit Sophia Thiel könnt ihr übrigens hier auf Instagram  und Facebook täglich mit verfolgen!

Kleines Update: Ich stecke nun mitten im Programm und zeige euch im Beitrag Sophia Thiel Erfahrungsbericht Phase 1 alles was sich genau bei mir getan hat und was alles im Programm abläuft! Schaut doch mal vorbei <3

Sophias Konzept

Jeder kann es schaffen, jeder hat das Potenzial!

70 % Ernährung + 30 % Sport = erfolgreich abnehmen

Fit, schlank und glücklich - mit Sophia Thiels Online Programm!

Der Sophia Thiel Ernährungsplan ist für mich keine wirkliche Umstellung. Sie basiert auf 3 Phasen. Die Rezepte sind super einfach nachzukochen und schmecken wirklich sehr lecker. Sophia Thiel’s Ernährungsplan ist ein individuelles Konzept, dass alle notwendigen Makronährstoffe und Mikronährstoffe beinhaltet. Mehr zur Ernährung hier.

Das Training muss nur 3 mal wöchentlich absolviert werden, wobei man zwischen einem Training zu Hause und einem Training im Studio wählen kann. Für das Training zu Hause benötigt man lediglich eine Matte. Ich habe diese hier. Mehr zum Training hier.

Der dritte Baustein ist Motivation. Dazu werden wöchentliche Live-Sessions, in denen die Teilnehmer Fragen an Sophia stellen können, geboten. In der geschlossenen Facebookgruppe, motiviert man sich gegenseitig und tauscht die Erfahrungen mit den anderen Teilnehmern aus.

Das Programm punktet von vorn herein, da es sich  unauffällig in einen ganz normalen Alltag integrieren lässt. Ich arbeite 10 Std am Tag, da habe ich selten Lust noch ins Studio zu hüpfen. 3 mal ein intensives Workout von 20 – 25 Minuten die Woche ist allerdings absolut machbar.  Sophia setzt den Fokus des Programmes auf die Gesundheit, die bei anderen Programmen leider auf der Strecke bleibt, genauso wie ein langfristiges Ergebnis.

Die Ernährung

Sophia Thiel’s Ernährungsplan ist ein individuelles Konzept, dass alle notwendigen Makronährstoffe, Mikronährstoffe beinhaltet. Die Portionsgrößen richten sich dabei nach dem Ausgangsgewicht, dass man am Anfang im persönlichen Fitnessprofil einträgt. Per PDF erhält man für Phase 1 130 Rezepte, sowie ein kleines Handbuch in dem Sophia Thiel über Ernährung, die Wirkungsweise gewisser Lebensmittel / Nährstoffe aufklärt. Ein vorgefertigter Einkaufszettel ist ebenfalls im ersten PDF Paket dabei. Dieses Paket bekommt man, individuell angepasst, ebenfalls für Phase 2 und 3. In Phase 1 wird auf Slow Carb gesetzt, während in den Phasen 2 und 3 (mehr zu den Phasen hier) immer mehr Kohlehydrate dazu kommen. Bei den Rezepten findet man eine kleine Auswahl an vegetarischen und veganen Alternativen, welche allerdings etwas dürftig ausfallen. Ich selbst lebe vegetrarisch und teilweise auch vegan. Ich kenne natürlich ein paar Alternativen, hätte mir aber ein paar mehr Anregungen und Ideen gewünscht. Die Gerichte können je nach Vorliebe selbst zusammen gestellt werden. Wichtig ist nur, sich an die vorgegeben Mengen zu halten.

Die Ernährung richtet sich nach dem Clean Eating Konzept. Also 6 Tage „sauber“ essen und an einem Tag einen „Schummeltag“ oder eine „Schummelmahlzeit“ einlegen. Das hält die Motivation hoch!

Sophia Thiel Ernährungsplan

Was mich schon im Vorfeld von Sophias Programm überzeugt hat ist, dass man nicht zwangsläufig Shakes trinken oder Eiweißpulver für die Rezepte verwenden muss. Unsere Leber und Nieren werden es uns danken! Ich selbst verwende ab und zu das vegane Proteinpulver von … Ich übertreibe es allerdings nicht! Vorwiegend nutze ich es zum Backen der leckeren Erdnuss Plätzchen 🙂 oder Snack. Snacks sind nämlich erlaubt! Er gibt pro Tag:

  1. Frühstück z. B. leckeres Bratapfel Porridge
  2. Mittagessen z. B. leckeres Omlett mit Gemüse
  3. Einen Snack wie z. B. Schoko Erdnuss Cookies
  4. Abendessen z. B. (mein Liebling) Feta Ofengemüse

In Phase 2 und 3 gibt es Abends sogar Kohlehydrat wie Süßkartoffeln, Vollkornnudeln etc. Ein paar Rezepte habe ich hier auch für euch:

Der Sophia Thiel Trainingsplan

Trainiert wird 3x 20 Minuten die Woche. Das Training kann im Studio oder ganz einfach zu Hause absolviert werdenEs ist jederzeit möglich von der Option „zu Hause“ und „Studio“ zu wechseln, sodass man z.B. 1 Mal zu Hause ein Workout absolviert und 2x ins Studio geht.

Für die Workouts zu Hause braucht man lediglich das eigene Körpergewicht und eine Matte. Ich habe diese hier ( Link zur Yogamatte) Sophia stellt für jedes Workout, egal ob für zu Hause oder das Studio, Videos zur Verfügung in welchen Sophia die Übungen ausreichend erklärt und das ganze Workout mit dem Teilnehmer „zusammen“ absolviert. Wer nach diesen 25 Minuten noch nicht genug hat, kann mit den so genannten „Finisher“ Videos noch einen drauf setzen. Das Konzept bietet also für alle Fitnessstufen etwas, für Anfänger genau so wie für Fortgeschrittene. Die Workouts machen großen Spaß und machen sich wirklich schnell bemerkbar #Muskelkater.

Sophia Thiel Trainingsplan

Wer sich fragt, woher Sophia die heißen Trainingsoutfits hat… Hier ist die Antwort! Gym Aesthetics! Ich habe mir auch ein paar Teile gegönnt

Die 3 Phasen im Sophia Thiel Programm
Phase 1 Woche 1 – 4

Bei der  „Kick-Start„ Phase liegt der Fokus auf dem schnellen Verlust von Gewicht, der Umstellung des Stoffwechsels und dem Erlernen einer gesunden Ernährung.

Phase 2 Woche 5 – 8

In der „Reshape„ Phase wird die Ernährung an die indiviuellen Abnehm-Erfolge angepasst. Im Vorfeld wird ein Fitnessprofil erstellt, in welchem man seine Daten wie Gewicht, Alter, Größe, Beruf und das persönliche Ziel (z. B. 5 Kg abnehmen) angibt. Man sollte dort auch fortlaufend das eigene Gewicht aktualisieren, um die Erfolge sehen zu können. Anhand dieser fortlaufenden Daten wird nun, in Phase 2, der Ernährungs- und Trainingsplan angepasst. Die Portionen werden, je nach Gewichtsverlust, angepasst und das Training intensiviert.

Phase 3 Woche 9 – 12

Die  „Feel-Good“ Phase. Jetzt wird der Körper weiter geformt und gestrafft. Die Rezepte und die Ernährung passen sich den eigenen Erfolgen, aus den Eintragungen im Fitnessprofil,  an.

Sophia Thiel Erfahrung

Kosten

Die Teilnahme an dem 12-wöchigen Sophia Thiel Fitness Programm kostet einmalig 99 Euro. Dafür bekommt man alle oben beschriebenen Leistungen und kann insgesamt 24 Wochen lang auf alle Inhalte zugreifen. Es gibt zusätzlich die Option für einmalige 129 € ein Upgrade zu erwerben. In diesem Upgrade sind enthalten:

  • Über 360 leckere & einfach zu zubereitende Rezepte
  • Davon über 60 vegane + 60 vegetarische Gerichte
  • Über 20 Stunden Trainings-Videos in Echtzeit zum Mitmachen für zu Hause
  • Bonus: Komplettes Workout-System für’s Studio für weitere 12 Monate
  • Regelmäßige Live-Chats mit Sophia
  • 2 exklusive, hochwertige Widerstands-Bänder für die 12-Monats-Phase für ein noch effizienteres Training (im Wert von über 20 EUR)

Das ist durchaus eine Überlegung wert, falls man gefallen an diesem Programm gefunden hat und es für einen persönlich funktioniert hat. Es ist in jedem Fall günstiger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und man braucht wirklich kein Equipment. Persönlich finde ich den Preis von 99 € absolut in Ordnung und auch gerechtfertigt. Hinter der Erstellung und Betreibung eines solchen Programmes steckt eine ganz Menge Arbeit! Ich trainiere nur zu Hause und spüre jetzt schon die ersten Erfolge! Es macht Spaß und ist wirklich das erste Programm das wunderbar zu einem ganz normalen Alltag mit Job, Familie und einem sozialen Leben passt! Durch das Sophia Thiel Programm habe ich bereits jetzt schon vieles über Ernährung und Sport gelernt, was ich vorher nicht wusste. Mir sind auch einige Fehler in Sachen Ernährung unterlaufen, die es bisher verhindert haben, dass ich weiter abnehme und mein Ziel erreiche. Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal ganz herzlich bei Sophias Team für die tolle Zusammenarbeit bedanken! Ihr seid wirklich Klasse! Im Moment befinde ich mich in Woche 1 des Programmes, wenn ihr Lust habt könnt ihr meinen Weg hier und auf meinen sozialen Kanälen verfolgen. Ich werde euch hier alle 2 Wochen einen Bericht zur Verfügung stellen. Auf Instagram und Facebook werdet ihr alle paar Tage über meinen Fortschritt und über das Programm informiert. Falls ihr noch Fragen habt, beantworte ich sie euch gerne hier oder auf Instagram oder Facebook. Keine Scheu! Fragt einfach!

Fit, schlank und glücklich - mit Sophia Thiels Online Programm!

Einen guten Bericht findet ihr übrigens auch bei Lililovely <3

 

Zu Devenir-Magazine:

Wer kein Bock auf die üblichen Outfit Blogs hat und endlich was zwischen den Bildern lesen möchte, dann seit ihr auf dem Blog Devenir-Magazine genau richtig. Die liebe Ariane schreibt über Lifestyle, Fitness, Beauty, Fashion und Rezepte. Man kommt aus dem Lesen einfach nicht mehr raus, so erging es mir letztens als ich auf ihrem Blog gelandet bin und aus dem Staunen und entdecken nicht mehr rauskam. Schaut doch mal bei ihr vorbei – Vorsicht Suchtgefahr!

xx, Vu

 
Follow:

3 Kommentare

  1. 11. April 2016 / 0:43

    Ein ausführlicher Bericht mit vielen wichtigen Details! Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und bin aufs Ergebnis gespannt. Weiter so und niemals aufgeben 😉

    Gruß Steven

  2. 22. April 2016 / 10:50

    Wünsche dir viel Erfolg! Bin auf deine Ergebnisse und deinen Bericht nach den 12 Wochen gespannt 🙂
    Ich trainiere und ernähre mich gerade auch nach dem Programm, aktuell bin ich in Woche 5

    Liebe Grüße,
    Sabine

  3. 9. September 2016 / 10:39

    Hallo,

    danke, dass du das Programm so ausführlich vorgestellt hast. Klingt wirklich interessant. 🙂

    Wenn ich das zeitlich richtig überschlage, müsstest du nun ungefähr durch sein mit den 12 Wochen des Programms. Ein Fazit oder ein Update zu dir bzw. zum Programm wäre wirklich suuuper interessant!!

    Ich stehe auch gerade in der 1. Woche des Programms meiner Namensvetterin 😉 und bin Hochmotiviert!

    Danke dir! Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.