FOOD | Die Wahrheit über Chiasamen

Was sind Chia Samen und was steckt drin?

Chia Samen stammen ursprünglich aus der Gegend von Mexico, Süd- und Mittelamerika und sind Bestandteil der Salvia Hispanica Pflanze. Salvia – Salbei. Schon die Ureinwohner Mittelamerikas, die Maya, trockneten die Samen der Pflanze und aßen sie roh oder benutzen diese in Soßen und als Verdickungsmittel. Wenn sie in Wasser eingelegt werden, bilden die Samen eine Polysaccharidschicht, die wie z. B. Leinsamen die Verdauung fördern. Edward Palmer, ein Pflanzenforscher der im 19 Jahrhundert lebte, schrieb 1891:

„Um Chia zum Essen zuzubereiten, werden die Samen geröstet und gemahlen, und durch das Hinzufügen von Wasser entsteht eine schleimige Masse mit einem Vielfachen des vorherigen Volumens. Je nach Vorliebe wird gezuckert, und fertig ist der preisgekrönte halb flüssige Pinole der Indianer.“

Chia Samen sind eine hervorragende Quelle für Proteine (18 – 23%), Omega-3, 6 und 9 gesättigter Fettsäuren (die Guten!), Vitamin A, E und B  sowie vieler Mineralstoffe. Zudem sind sie voller Antioxidantien, welche wir für unsere Immunabwehr und zum Schutz und Erhalt unserer Zellen brauchen. Schwarze und weiße Samen unterscheiden sich im Nährstoffgehalt übrigens überhaupt nicht. Unten habe ich euch mal meine liebsten Chia Produkte verlinkt! <3

Chia Samen – Superfood!

25g, also 2 leicht gehäufte Esslöffel enthalten:

  • Kalorien: 117
  • Fett: 7,5 g
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 12 g (davon Zucker: 0 g)
  • Ballaststoffe: 8,2 g

Die Samen sind übrigens glutenfrei !!!!

  • 25g enthalten doppelt so viele Ballaststoffe wie 75g Haferflocken
  • 50g decken den Bedarf an Vitamin E zu 50%
  • Chia Samen enthalten 5x so viel Calcium wie Milch
  • der Kaliumgehalt ist etwa doppelt so hoch, wie der von Bananen
  • 25g Chia bieten 5x so viel Omega-3 Fett wie eine Portion Walnüsse

Ganz wichtig für Sportler: Die Samen enthalten acht der zehn essenziellen Aminosäuren.

Kann ich mit Chia Samen abnehmen?

Ja! Allerdings sind sie keine Wunderpille die man schluckt und schwupps verliert man ein paar Pfunde! Nein! Aber man kann sie wunderbar in eine gesunde Ernährungsweise integrieren! Sie halten, bedingt durch Ihre Quelleigenschaften wie z. B. Haferflocken, sehr lange satt! Sie sind sehr Ballaststoffreich und reich an Proteine und wie wir alle wissen werden gute Kohlenhydrate langsamer im Körper abgebaut.  Ergo hat man seltener Heißhungerattacken,  da der Blutzuckerspiegel über einen längeren Zeitraum konstant bleibt. Die beste Art Chia Samen zuzubereiten ist die Samen in einer Flüssigkeit wie z.B. Wasser, Milch, Reismilch oder (meine liebste Variation) Kokosmilch von Alpro aufquellen lässt. Den dadurch entstehenden Chia-Pudding könnt ihr roh mit Früchten oder in Smoothies oder Müsli und ähnlichem unterrühren. Ihr könnt sie aber auch einfach roh, trocken als Topping über euer Joghurt streuen.

 Die Zubereitung

Chia Pudding: 100ml Reiskokos Milch von Alpro z. B., 1 EL Chia Samen, Kokosraspeln und ein bisschen Vanille wenn man es etwas süsser will. Die Masse etwas verquirlen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Die Samen quellen über Nacht auf und man kann sie am nächsten Tag mit frischen Früchten zum Frühstück genießen! Es schmeckt echt verdammt lecker!

Noch mehr Rezepte und Ideen findet ihr hier >>> Chia Rezepte

Chia Samen bekommt ihr inzwischen in jedem Supermarkt! Allerdings bestelle ich mein immer über Amazon. Dort sind sie einfach am günstigsten in der Menge. Außerdem empfehle ich euch einen kleinen Schneebesen mit den ihr die Samen mit der Milch verquirlen könnt. Lasst es euch schmecken 🙂 Ihr könnt mir übrigens ganz leicht über Facebook oder über Email Benachrichtigung folgen! Liked einfach diese Facebook Seite Devenir Magazine !

Hier habe ich euch meine persönlichen Lieblinge wieder verlinkt! Klickt einfach drauf und ihr kommt zu den besten Angeboten:

Linkliste:

Gleich rechts findet ihr einen Gutschein für den Nu3 Shop! Ich bestelle da total gerne!

Chia Samen 1

Chia Samen 3

Chia Samen 4

Gastbeitrag von der lieben Arian von Devenir-magazine - schaut bei ihr vorbei!

weitere Gastbeiträge:

  1. Sophia Thiel Programm
Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.